Tradition

7_13_11771576297_11_1131449051Die Leuchtentradition im Hause Lerch reicht bis in das Jahr 1876- dem Zeitalter der Gasleuchten- zurück. Der Urgroßvater und der Onkel der Firmeninhaberin Margarethe Krämmer, geb. Lerch, hatten bereits eine Lampenfabrik in der Hinteren Bleiche. Der Großvater betrieb von 1895 bis 1900 mit seinem Vetter ein Installationsgeschäft am Flaksmarkt und übernahm 1905 die Firma Louis Busch junior in der Fuststraße.

7_12_1131449113Hier war auch der Sohn, Ing. Josef Lerch, der Vater von Margarethe Krämmer, tätig bis er sich nach dem Krieg 1948 in der Kaiserstraße selbständig machte. Im Jahr 1954 baute er das jetzige Geschäftshaus am Flaksmarkt. 1995 gestaltete Frau Krämmer das 50er Jahrehaus komplett zum modernen Lichthaus auf 2 Etagen um.